Scroll down
Unser Programm

Category: Junges Kino

Immenhof – Das Abenteur eines Sommers

Endlich Sommer! Die Mädchen vom Immenhof freuen sich auf eine unbeschwerte Zeit. Es gibt nur einen Haken – der Immenhof ist pleite und das Jugendamt steht vor der Tür, um festzustellen, ob sich die 23-jährige Charly nach dem Tod des Vaters allein um ihre minderjährigen Schwestern Lou und Emmie kümmern kann. Noch dazu haben die Mädchen immer wieder Ärger mit dem unfreundlichen Besitzer des Nachbargestüts Jochen Mallinckroth und seiner arroganten Pferdetrainerin Runa. Die bekommt nämlich Cagliostro, den neuen Star unter den Rennpferden nicht in den Griff und gibt Lou die Schuld daran. Lou sieht nur einen Ausweg: Sie lässt sich auf einen riskanten Deal mit Mallinckroth ein, bei dem sie nicht nur ihre geliebte Stute Holly, sondern auch den Immenhof aufs Spiel setzt. Werden die Schwestern ihr geliebtes Zuhause retten können? Und wem wird Lou ihr Herz schenken – dem coolen YouTuber Leon, der auf ihrem Hof seine Sozialstunden ableisten muss, oder dem sensiblen Matz, den sie seit ihrer Kindheit kennt? Den Schwestern steht ein turbulenter Sommer mit schwerwiegenden Entscheidungen bevor.
DE 2019 | Regie: Sharon von Wietersheim | Mit: Leia Holtwick, Heiner Lauterbach, Valerie Huber

So. 24. März um 15:00 Uhr


99 MINUTEN 0

Hugo Cabret

FAMILIENFILM
Wer großes Kino liebt, darf diesen Film auf keinen Fall verpassen.

Filmemacher sind Zauberkünstler und das Kino der Ort, an dem ihre Magie Wirklichkeit wird. Regisseur Martin Scorsese nahm sich diese Weisheit zu Herzen und schuf mit "Hugo Cabret" ein fantastisches Märchen für Cinephile. Basierend auf dem Roman von Brian Selznick folgen wir dem dreizehnjährigen Waisenjungen Hugo in das Paris der 30er Jahre. Er lebt im Pariser Bahnhof Gare Montparnasse, wo er alles daran setzt, einen mechanischen Roboter wieder ins Laufen zu bekommen, den sein zu früh verstorbener Vater einst erwarb. Auf der Suche nach dem Geheimnis des Automatons, in dem das Vermächtnis seines Vaters verborgen liegt, findet er eine Freundin, die seinen Weg teilt. Dieser Weg führt die beiden zu einem kreativen Pionier des Films, der ohne Anerkennung verbittert zurückgezogen lebt, was sich durch das Engagement der Kinder bald ändern wird.
Was wie ein Kinderabenteuer beginnt, entwickelt sich mit zunehmender Laufzeit schließlich immer mehr zu einer Liebeserklärung an die Anfänge des Films und des legendären Filmpioniers Georges Méliès.

US/GB 2011 | Regie: Martin Scorsese | Mit: Ben Kinsley, Sacha Baron Cohen, Asa Butterfield | 2D

So. 17. Feb. um 15:00 Uhr


126 Minuten 6

School of Rock

Let’s go Rock ´n´ Roll – Double Feature

Als der arbeitslose und verschuldete Dewey Finn aus seiner eigenen Band gefeuert wird und ebenfalls aus seiner Wohnung zu fliegen droht, muss er sich etwas einfallen lassen, um leicht an schnelle Moneten zu kommen. Ohne einen blassen Schimmer vom Unterrichten, erschleicht sich Dewey einen Aushilfslehrerjob in einer exklusiven Privatschule. Als der Gitarrist unverhofft das musikalische Talent seiner zehnjährigen Musterschüler entdeckt, ersetzt er kurzerhand alle Unterrichtsfächer mit dem neuen, geheimen Projekt Rockband. Denn Dewey braucht dringend eine neue Band für das lokale Rock-Festival, Battle of the Bands.

UNSERE TIVOLIEMPFEHLUNG: ab 8 Jahren

US 2003 | Regie: Richard Linklater | Mit: Jack Black, Joan Cusack, Sarah Silverman

Sa. 09. Feb. und Sa. 23. Feb. um 16:00 Uhr


108 Minuten 6

Thilda und die beste Band der Welt

Let’s go Rock ´n´ Roll – Double Feature

Die beiden besten Freunde Grim und Aksel wollen Musikgeschichte schreiben. Doch das ist leichter gesagt als getan: Zwar wurde ihre Band Los Bando Immortale soeben zur norwegischen Rock-Championship eingeladen, doch ganz abgesehen davon, dass Aksel nicht singen kann, gibt es noch ein weiteres Problem: Ihrer Band fehlt ein Bassist. Beim Casting taucht dann aber dummerweise nur Thilda mit ihrem Cello auf, wovon Grim und Aksel zuerst wenig begeistert sind. Doch das Mädchen beweist ihnen schnell, dass man auch auf dem vermeintlich uncoolen Streichinstrument ordentlich rocken kann und so brechen sie mit dem Rallyefahrer Martin in Richtung Festival auf. Die Reise entwickelt sich schnell zu einem verrückten Roadtrip, doch bald stellt sich heraus, dass Thilda ein Geheimnis verbirgt.

NO/SE 2018 | Regie: Christian Lo | Mit: Tiril Marie Høistad Berger, Tage Johansen Hogness, Jakob Dyrud

UNSERE TIVOLIEMPFEHLUNG: ab 8 Jahren

Sa. 16. Feb. um 16 Uhr


94 Minuten 0

Der Schatz der weißen Falken

Eine Perle des Abenteuerfilms und die deutsche Antwort auf Stand by me: Im Sommer 1981, während der großen Ferien, brechen der 11jährige Jan und seine besten Freunden Stevie und Basti in die berüchtige, halb verfallene Kattlervilla ein. Dort finden sie in einem geheimen Versteck eine alte, verschlüsselte Schatzkarte. Sie stammt von den "Weißen Falken", einer im Dorf legendären Kinderbande aus den 70er Jahren. Jan will die Karte entschlüsseln und gerät dabei mit der Anführerin der Altortbande, der wilden Marie aneinander, die den Schatz für sich beansprucht. Eine wilde Schatzjagd bricht los. Dieser Film ist so spannend, dass ihr an manchen Stellen vergessen werdet, Popcorn zu kauen.

DE 2005 | Regie: Christian Zübert | Mit: David Bode, Kevin Köppe, Victoria Scherer

So. 13, Jan , So. 27. Jan jeweils 15:00 Uhr und  Sa. 02. Feb. 16:00 Uhr


92 Minuten 0 unsere Tivoliempfehlung 8