Scroll down

100 Dinge

100 Dinge dürfen sich Paul und Toni in 100 Tagen Stück für Stück zurückholen und testen so nach einer Wette aus, wie es ist, das Leben mit sehr wenigen Besitztümern zu bestreiten. Dafür verfrachten die jungen Unternehmer, all ihren Besitz in eine Lagerhalle und durchlaufen ihr ganz eigenes Verzicht-Experiment. Insbesondere am Anfang fällt die Entscheidung da nicht immer leicht, denn ist ein Telefon wichtiger als ein Auto, oder eine Matratze? Mit der Komödie 100 Dinge liefert Florian David Fitz (Vincent will meer) seine dritte Regiearbeit ab. Genau wie bei „Der geilste Tag“ trat er dabei zusammen mit Matthias Schweighöfer auch wieder selbst vor die Kamera.
Das Konzept von 100 Dinge existiert als Herausforderung, der sich Menschen der Wohlstandsgesellschaft stellen, tatsächlich. Bereits die Dokumentation „My Stuff“ von Petri Luukkainen beleuchtete 2013 das Phänomen dieses Experiments. Von diesem Dokumentarfilm ließ sich Florian David Fitz zu seiner Komödie inspirieren.

DE 2018 | Regie: Florian David Fitz | Mit: Florian David Fitz, Matthias Schweighöfer, Miriam Stein

So. 10. Feb 19:00 Uhr, Fr. 15. und Sa. 16. Feb. um 20:00 Uhr

Ab 6 Jahren Trailer sehen