Scroll down

BLACK PATTI

Seit 2011 bilden der bereits mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnete Gitarrist und Mundharmonikaspieler Peter Crow C. und sein Partner Ferdinand Jelly Roll‘ Kraemer, der neben Gesang und Gitarre auch an der Mandoline glänzt, das nach einem obskuren Plattenlabel benannte Duo Black Patti. Blues, zu weiten Teilen auf beeindruckenden Eigenkompositionen fußend, brachte die Musiker bereits auf Festivals wie Heimatsound Oberammergau, Jazzfrühling Kempten, das Snow Jazz Festival (Frankreich) oder das Birmingham Jazzfestival (GB). Musik zwischen tiefschwarzem Delta Blues, federndem Ragtime und beseelten Spirituals wird an diesem Abend in Brunn zu hören sein. „Mit zweistimmigem Gesang, beeindruckender Instrumentenbeherrschung und ansteckender Spielfreunde erobern Black Patti ihr Publikum im Sturm.“ So schreiben zumindest die Kritiker über die in Europa mittlerweile ganz und gar nicht mehr unbekannte Bluesformation. Dass dem so ist hat das Duo bereits beim Film-Musik-Fest, in der Illenau, bewiesen und bespielt zum wiederholten Male die Bühne des Tivolis.

Eintritt: Loge 10,- Euro / Parkett: 12,- Euro
DONNERSTAG, 28.04., 20 UHR