Scroll down

Der goldene Handschuh

Scheinbar ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Monster ist. Erzählt die wahre Geschichte von Fritz Honka, der in den 70er-Jahren in Hamburg vier Frauen ermordete, zerstückelte und Teile der Leichen in seiner Wohnung versteckt hat. Die Premiere bei der Berlinale polarisierte das Publikum. Die Freigabe „ab 18 Jahren“ verwundert daher nicht. - Jonas Dassler (23 Jahre) als
Frauenmörder Honka jedenfalls ist eine Naturgewalt.

Sonntag, 28.April 19:00 Uhr, Freitag, 03.05., 20 UHR

Ab 18 Jahren Trailer sehen