Scroll down

DONNIE DARKO – Fürchte die Dunkelheit

BEST OF CINEMA

Teenager Donnie lebt ein stinknormales Vorstadt-Dasein bei seiner Familie. Doch Donnie hat Probleme. Neben einer kriminellen Vergangenheit gehören auch Schlafwandeln und Wahnvorstellungen dazu. Er ist zwar in Therapie, aber das ändert nichts daran, daß seine Visionen immer abstruser werden. Eines Nachts lockt ihn ein suspekter Riesenhase, namens „Frank“ (James Duval), aus seinem Bett: „Geh mal vor die Tür, denn gleich durchschlägt eine Flugzeugturbine deine Zimmerdecke“. Zunächst Glück für Donnie. Doch als „Frank“ Ihm erklärt, daß in ziemlich genau 28 Tagen, 6 Stunden, 42 Minuten und 12 Sekunden die Welt untergeht, ist guter Rat wirklich teuer. Ungewöhnlichen Genre-Mix: „Mein Freund Harvey“ trifft „Final Destination“. Obwohl „DONNIE DARKO“ einst keine offizielle Kinoauswertung erhalten hat, erlangte
das Debütwerk von Richard Kelly Kultstatus. Anlässlich des 20. Jubiläums kommt nun die restaurierte 4K-Fassung auch hierzulande in die Kinos, zum allerersten Mal überhaupt wohlgemerkt! Mit von der Partie sind Frauenschwarm Patrick Swayze, die Oscar®-nominierte Katherine Ross, 80-er Kinderstar Drew Barrymore und Fernsehliebling Noah Wyle, plus ein grandioser 80er-Jahre-Klassiker-Soundtrack, mit Hits von Echo and the Bunnymen, Tears For Fears und Duran Duran.

DIENSTAG, 03.05., 20 UHR

Ab 16 Jahren