Scroll down

Monsieur Claude und sein großes Fest

Monsieur Claudes Leben läuft längst nicht mehr in den beschaulich Bahnen, die er sich so sehnlich erhofft. Er und seine Frau Marie sind seit den multikulturellen Hochzeiten ihrer vier Töchter zwar gestählte Profis im Anzapfen tiefster Toleranzreserven, doch die sind allmählich aufgebraucht. Denn die ungeliebten Schwiegersöhne sind jetzt auch noch ihre Nachbarn! Die Aktivitäten seiner „Lieben“ entlocken Monsieur Claude ungeahnte Fähigkeiten in den Disziplinen Durchatmen, Augenbrauen-Hochziehen und plötzliches Verschwinden. Indes fragt sich seine Frau, wie es eigentlich um ihre Ehe bestellt ist. Denn der 40. Hochzeitstag steht bevor und auch die reife Liebe will gebührend beschworen sein. Claude schwebt ein romantisches Abendessen à la francaise vor. Dabei ahnt er jedoch nicht, dass die Töchter bereits in aller Heimlichkeit sein persönliches Armageddon planen. Bereits zum dritten Mal kommt das turbulente „Zusammenleben“ der franz. Multikulti-Familie Wiederwillens auch
auf die deutschen Leinwände.
Zum Bundesstart am 23. 07. ist Schauspieler Jochen Hägele zu Gast im Tivoli und auf das Premierenpublikum wartet zudem eine kleine
Überraschung.

Unsere Altersempfehlung: ab 12 Jahre
FREITAG, 29. 07. | DONNERSTAG, 04. 08. | FREITAG, 05. 08. jeweils 20 UHR