Scroll down

Mord in St. Tropez

Saint-Tropez in den 1970ern: Als in der Luxusvilla ein Mordanschlag auf des Ehefrau des Besitzers verübt wird, ist klar: Der beste Mann der französischen Polizei muss da ran! Dummerweise ist der aber nicht verfügbar. Und der zweitbeste auch nicht. Genauer ist nur Inspektor Boulin noch da, doch der entpuppt sich als Tollpatsch und Trottel. Die „Nummer Eins“ macht sich also voller Enthusiasmus an die Arbeit, dabei lässt er keine Peinlichkeit aus und sorgt für Chaos am mondänen Swimmingpool. Kommt bekannt vor? Mit Sicherheit! Nein! Doch! Ohhh! Der Film ist eine herrliche Hommage an an die Klassiker mit Peter Sellers und Louis de Funès. Diese beiden Vorbilder verarbeitet das einstige Traumkomödienpaar Jean-Marie Poiré und Christian Clavier (der natürlich auch gleich den Kommissar gibt), beide inzwischen über 70, zu einer Komödie, bei der es nur vordergründig um einen versuchten Mord geht.

Unsere Altersempfehlung: ab 16 Jahre
SONNTAG, 01.05. (OMU) | FREITAG, 13.05. | SAMSTAG, 28.05., jeweils 20 UHR

Ab 12 Jahren Trailer sehen