Scroll down

Peter Lindbergh – women’s stories

Die außergewöhnliche Geschichte eines Mannes, der zu den größten Fotografen des 20. Jahrhunderts zählt. Neben außergewöhnlichen Einblicken in seine tägliche Arbeit erzählt der Film eine sehr persönliche und emotionale Lebensgeschichte, die grundlegende Fragen aufwirft: Wie und warum wird man zum Künstler? Woher kommt diese kreative Kraft, die jeder Logik trotzt?
In seiner Dokumentation will Jean-Michel Vecchiet den Modefotografen Peter Lindbergh am liebsten zum #MeToo-Vorkämpfer stilisieren. Manchmal muss man Machismo aber auch einfach so stehen lassen.

SAMSTAG, 27. 07., 20 UHR
Unsere Altersempfehlung: ab 16