Scroll down

THE BUNKER GAME

Laura, 25, ist Schauspielerin in einem “Live-Action-Rollenspiel“, bei dem die Teilnehmer die Überlebenden eines Atomkrieges spielen, die unterirdisch in einem versiegelten Bunker leben. Nach mehreren mysteriösen Unfällen wird das Spiel unterbrochen und die Spieler verlassen den Bunker, während das Personal zurückbleibt, um das Verschwinden von Greg, dem Mastermind des Spiels, zu untersuchen. Sie finden sich bald darin gefangen und in Gefahr, als sie auf mysteriöse Weise zu sterben beginnen und die Gruppe erkennt, dass jemand oder etwas Paranormales ein verdrehtes Spiel mit ihnen spielt, das schnell in einen schrecklichen Kampf ums Überleben stürzt. - Der italienische Regisseur und Kameramann Roberto Zazzara legt mit diesem klaustrophobischen Horror-Thriller sein Spielfilmdebüt ab. Die Idee zum Film basiert auf eigenen Erfahrungen des Regisseurs, nahm selbst an einem siebentägigen “Live-Action-Role-Play“ teil. In den Hauptrollen versuchen Gaia Weiss (“Marie Antoinette“), Lorenzo Richelmy (“Marco Polo“) und Mark Ryder (“Borgia“) mit aller Kraft einen Ausweg aus den düsteren Gemäuern zu finden.

Unsere Altersempfehlung: ab 18 Jahre
SAMSTAG, 28.01., 22.30 UHR

Ab 16 Jahren Trailer sehen